Körpersprache zuerst, Wörter zweitens

Körpersprache zuerst, Wörter zweitens

Gespeichert unter Körpersprache, Selbstverbesserung
Hinterlasse einen Kommentar

  1. Student: “Was soll ich ihr sagen?” Deline: “Ist egal.”
  2. Student: «Was meinst du? Ich muss etwas zu sagen haben! »
  3. Deline: «Du brauchst nichts, du hast schon alles.»

Ich klinge wie ein Guru auf einem Berg, der einer armen Seele, die Erleuchtung sucht, universelle Wahrheiten gibt. Er hat die verräterische Wanderung gemacht, um zu beweisen, dass er sein Dating-Leben verbessern will, und hier in der Bar auf der Weltspitze zwischen den schneebedeckten Bergen … er verschwendet Zeit damit, sich zu überlegen, womit er anfangen soll.

Student: «WTF? Ich kann nicht einfach auf sie zugehen und sagen, was mir in den Sinn kommt! Das ist verrückt, Deline, ich kann nicht! Ich werde scheitern. “

Deline: «Beginnen Sie mit dem ersten festen Schritt in ihre Richtung. Nehmen Sie diese Hände aus den Taschen und stehen Sie aufrecht. Lächle ein bisschen … nein, nicht dieses kitschige Grinsen, Bruder! Nur ein kleines Grinsen. Ja, besser … verlangsamen Sie Ihre Gesten. Sprich laut. Beug dich nicht über sie. Und vergiss nicht zu rocken. Ja, perfekt so! Und jetzt sag ihr, dass du Salat magst. »
**
Hi, ich bin Deline. Ich bringe erwachsenen Männern bei, wie man Frauen hier in Washington DC anzieht. Meine Schüler sind normalerweise sehr klug und motiviert. Ingenieure, Anwälte, Ärzte und Programmierer.
Auf dem Papier sind sie der Traum jeder Frau. In Wirklichkeit sind sie Albtraumdaten. Sie haben jahrelang studiert und sich dann beruflich weiterentwickelt, um endlich alle Statussymbole des Erfolgs zu erlangen, die sie in die Hände bekommen können, und zu ihrer Bestürzung ist nichts von alledem für Frauen von Belang. Und wenn sie zu mir kommen, stehen sie normalerweise kurz davor, für immer aufzugeben. Dies sind nicht die Typen, die gerne ein Versagen eingestehen, und die Verzweiflung setzt ein.

Körpersprache zuerst, Wörter zweitens

Alle Ansätze beginnen mit Ihrer Körpersprache, was Sie tatsächlich sagen, ist zweitrangig.
Wie Sie gehen, wie Sie sprechen, wie Sie den Raum um sich herum pflegen, wie Sie auf Menschen reagieren, alle sprechen Bände weit vor den Worten, die Sie ausspucken möchten.
Ihre Körpersprache ist der Weg, um Ihr Vertrauen zu signalisieren, ohne zu prahlen. Wenn Sie damit anfangen, müssen Sie nicht damit prahlen, sondern strahlen nur das Wissen aus, dass Sie mit Ihrer eigenen Haut vertraut sind.

Sicher, meine Schüler sind zuversichtlich, was sie beruflich machen, aber stecken sie in eine Bar voller Frauen, und es ist, als würden sie Fische aus dem Wasser gucken, nur nach Luft schnappen und versuchen, alles Mögliche zu tun, um auf etwas zu hoffen irgendwann klappt.

Der allererste Schritt, um dieses heiße Durcheinander zu beheben, besteht darin, meine Schüler buchstäblich aufzufordern, ein paar Schritte auf mich zuzugehen. Ihnen zu helfen, ihre Körpersprache unter Kontrolle zu bringen, hilft ihren Chancen dramatisch. Bei einer starken Körpersprache spielt es keine Rolle, was Sie letztendlich sagen.
Hier ist meine Checkliste von Do und Don in Bezug auf Körpersprache:

Back To Top